Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement

Alle, die sich engagieren und beteiligen wollen, erhalten bei der Koordinierungsstelle für Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung und Informationen. Sie ist die zentrale Anlaufstelle rund um die Themen Ehrenamt, Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung. Die Koordinierungsstelle ist als Stabsstelle direkt dem Oberbürgermeister zugeordnet.

Zur Funktion als Ansprech-, Beratungs- und Koordinationsstelle für Engagierte und Engagement-Willige gehört ebenso die Betreuung der Stadtteil-Initiativen zum Aufgabenbereich (Fischbacher Runde, Bürgerforum Allmannsweiler und Bürgerforum FN-Ost)  sowie die Organisation von Bürgerbeteiligungsprojekten, wie der Einwohnerversammlung.

Die Koordinierungsstelle stellt darüber hinaus auch online Informationen und Kommunikationswege zur Verfügung: In der Freiwilligenbörse stellen sich Vereine und Initiativen vor. Wer sich einbringen möchte, kann so bequem durch die Angebote surfen und findet im besten Fall eine passende Einrichtung: www.freiwilligenboerse.friedrichshafen.de

Wer offenen Auges durch die Stadt geht und Ideen und Hinweise an die Verwaltung melden möchte, kann dies ohne Zuständigkeitsrecherche und ohne Öffnungszeiten beachten zu müssen über unser Portal erledigen: www.sags-doch.de

Zu bestimmten Themen können sich Bürgerinnen und Bürger auch online beteiligen, bei Umfragen, Ideensammlungen, Workshopverfahren und Stadtentwicklungsprozessen, im Portal Mach mit

Übergeordnete Stelle

Adressen & Ansprechpartner

Ihre Behördennummer:
115

Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement
Stadtverwaltung Friedrichshafen
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-1006

http://www.engagement.friedrichshafen.de
Routenplaner starten

Öffnungszeiten
Mo. 8–12 Uhr, 14–16 Uhr
Di. 8–12 Uhr
Mi. 8–12 Uhr
Do. 8–12 Uhr, 14–18 Uhr
Fr. 8–12 Uhr

Ansprechpartner
Frau Alexandra Eberhard, Leitung Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement