Aktueller Hinweis zu den Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie, dass verschiedene Stellen der Verwaltung bis auf Weiteres nur eingeschränkt erreichbar sind. Kontaktieren Sie uns bitte vorab online, per E-Mail oder telefonisch und vereinbaren bei Bedarf einen Termin mit dem zuständigen Fachamt. Viele Angelegenheiten lassen sich auch ohne persönlichen Kontakt klären.

Abteilung Tiefbau

Die öffentlichen Straßen, Brücken, Radwege und Plätze mit den Lichtsignalanlagen, mit Brunnen und Kunstwerken werden von den Ingenieuren und Technikern der Abteilung Tiefbau geplant, gebaut und unterhalten. Auch die Verkehrsplanung wird in der Abteilung Tiefbau betrieben.

Wir sind Straßenbaulastträger für die Stadtstraßen und koordinieren die Aufgaben dritter Straßenbaulastträger (Bund, Land, Kreis) im Stadtgebiet. Insgesamt hat die Stadt Friedrichshafen 290 km Straßen in ihrer Bau- und Unterhaltungslast.

Außerdem planen, bauen, betreiben und unterhalten wir die öffentlichen Abwasseranlagen der Stadt Friedrichshafen im Auftrag des Eigenbetriebs Stadtentwässerung. Es werden rd. 300 km Kanäle und Pumpendruckleitungen sowie eine Vielzahl von Sonderbauwerken (Regenbecken, Pumpwerke) betreut.

Die aktuellen Planungen zu Kreisstraßen im Bodenseekreis finden Sie hier: www.bodenseekreis.de/verkehr-wirtschaft/strassenbau/planung.html

Übergeordnete Stelle

Adressen & Ansprechpartner

Ihre Behördennummer:
115

Abteilung Tiefbau
Charlottenstraße
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-4160
Fax +49 7541 203-84160

Routenplaner starten

Anmeldezeit (Bis auf Weiteres nur nach vorheriger Anmeldung direkt mit dem jeweiligen Amt!)

Mo 08:00 – 12:00 Uhr
Di 08:00 – 12:00 Uhr
Mi 08:00 – 12:00 Uhr
Do 08:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Fr 08:00 – 12:00 Uhr

Ansprechpartner
Herr Geiger, Abteilungsleiter Tiefbau, stellv. Techn. Betriebsleiter Stadtentwässerung
Herr Röpnack, stellv. Abteilungsleiter Tiefbau, Sachgebietsleiter Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Frau Roth

Bitte beachten Sie, dass verschiedene Stellen der Verwaltung bis auf Weiteres nur eingeschränkt erreichbar sind. Kontaktieren Sie uns bitte vorab online, per E-Mail oder telefonisch und vereinbaren bei Bedarf einen Termin mit dem zuständigen Fachamt. Viele Angelegenheiten lassen sich auch ohne persönlichen Kontakt klären.