Dienstag, 18. Oktober 2022

Jugendparlament besucht Imperia

Vertreterinnen und Vertreter des Jugendparlaments trafen sich in der italienischen Partnerstadt Imperia mit Bürgermeister Claudio Scajola und ehemaligen Mitgliedern des italienischen Jugendgemeinderats.
Jugendliche und Erwachsene stehen in einer Gruppe nebeneinander
Das Jugendparlament besuchte die italienische Partnerstadt Imperia.

Die Tage waren ausgefüllt von Gesprächen, unter anderem über die bisherigen Projekte beider Jugendforen.

In Imperia wird der Jugendgemeinderat über die Mittelschule jährlich gewählt, weshalb die Mitglieder des Häfler Jugendparlaments Gespräch mit den ehemaligen Mitgliedern des italienischen Jugendgemeinderates austauschten. Sobald sich der Jugendgemeinderat in Imperia wieder zusammengefunden hat, ist ein weiterer Austausch geplant, um eventuell neue Projekt gemeinsam anzugehen.