Klimabäume: Beschenkte konnten Bäume abholen

Die Stadt Friedrichshafen verloste an die Bürgerinnen und Bürger Bäume für ein besseres Klima und eine grünere Stadt. Wer an einem Baum interessiert war und einen Platz auf seinem Grundstück hatte, konnte sich im September um einen Baum bewerben. Die glücklichen Häflerinnen und Häfler, die bei der städtischen Baumaktion den Zuschlag bekommen haben, konnten sich ihren Baum jetzt abholen.
Zwei Frauen und ein Mann halten je einen Baum in der Hand.
Von links: Kira Urban (Beauftragte für klimaangepasste Stadtentwicklung der Stadt Friedrichshafen), Josefine Schmid und Daniela Rapillo. Sie freuten sich über die Bäume, die künftig in Kluftern Früchte tragen werden.

Einen Apfelbaum der Sorte „Roter Boskoop“ erhielt Josefine Schmid aus Kluftern. Sie wird den Baum in ihren Garten pflanzen. Der Rote Boskoop eignet sich ganz besonders zum Backen und Kochen. Daniele Rapillo aus Kluftern suchte sich einen Birnbaum der Sorte „Beach Hill“ aus. Die Familie sieht das Pflanzen des Baumes als Symbol für das Heranwachsen ihres Kindes.

Der Birnbaum, den sich Anton Neurohr aus Unterlottenweiler ausgesucht hat, wird künftig einen besonderen Platz am Eingang zu seinem Grundstück erhalten.

„Bäume sind gelebter Klimaschutz. Wir freuen uns, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger aktiv um Klimaschutz, Klimafolgenanpassung und eine nachhaltigere Stadt bemühen. Miteinander bewältigen wir die großen Herausforderungen, die vor uns liegen“, betont Erster Bürgermeister Fabian Müller.

Die Stadt Friedrichshafen unterhält rund 14.000 Bäume auf öffentlichen und städtischen Flächen. Damit es noch mehr werden, hat sich die Stadt 2020 im Rahmen des Klimaanpassungskonzeptes 2030 mit dem Projekt „Ein Baum für jede Häflerin und jeden Häfler“ das Ziel gesetzt, weitere 60.000 Bäume zu pflanzen. Auch auf privaten Flächen sollen mehr Bäume gepflanzt werden, deshalb verschenkte die Stadtverwaltung zur Woche der Klimaanpassung Bäume. Denn Bäume speichern nicht nur CO2, sondern spenden auch Schatten und fördern die Luftqualität und sind somit für Klimaschutz und Klimaanpassung besonders wichtig.

Koordiniert wurde die Aktion von der Abteilung Landschaftsplanung und Umwelt im Amt für Stadtplanung und Umwelt.

Alle Informationen zur Klimaanpassung und zum Klimaschutz der Stadt Friedrichshafen gibt es im Internet unter www.klimastadt.friedrichshafen.de.