Ausgezeichnet: Deutscher Mobilitätspreis 2022

Stadt Friedrichshafen mit Preis für nachhaltige Mobilität im Rahmen des landesweiten Netzwerkes ausgezeichnet

Der Deutsche Mobilitätspreis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Digitales und Mobilität. Das Netzwerk für nachhaltige Mobilität in Baden-Württemberg mit aktuell 112 vom Land geförderten Stellen, hat den Deutschen Mobilitätspreis in der Kategorie Erfahrungstransfer erhalten. Friedrichshafen ist Teil des Netzwerkes für nachhaltige Mobilität. Damit wurde auch das Engagement von Stefan Dunkenberger, Koordinator für nachhaltige Mobilität, bei der Stadt Friedrichshafen mit dieser Auszeichnung gewürdigt.

„Ich freue mich, dass die Stadt Friedrichshafen von der Stellenförderung des Landes profitiert hat und wir so den Bereich nachhaltige Mobilität voranbringen können. Dass dieses Engagement des Landes und der Städte und Landkreise nun gewürdigt wurde, zeigt, dass wir alle zusammen auf dem richtigen Weg sind. Ich gratuliere dem Team der Abteilung Mobilität und Verkehr im Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung zu dieser Auszeichnung und danke ihnen für die ausgezeichnete Arbeit“, so Oberbürgermeister Andreas Brand.

Ein Projekt, das erst vor wenigen Wochen in Friedrichshafen umgesetzt wurde, sind die Mobilitätssäulen. Die Stadt Friedrichshafen hat sich hier beim vom Land finanzierten Pilotprojekt durchgesetzt. Insgesamt gibt es fünf Säulen in Friedrichshafen, an denen sich die Bürgerinnen und Bürger über nachhaltige Mobilitätsangebote informieren können. Sie zeigen Orte mit vielfältigen geteilten und öffentlichen Mobilitätsangeboten auf, helfen bei der Orientierung vor Ort und erleichtern den Zugang zu Buchungsinformationen. Die Mobilitätssäule am Franziskusplatz verfügt zusätzlich über eine Radreparaturstation. 

Aktuelle Projekte sind unter anderem die Digitalisierung des Parkraums, das Mobilitäts-Angebot für E-Scooter und Pedelecs sowie der Ausbau der Carsharing-Möglichkeiten in Friedrichshafen.

Alle Informationen zur Klimaanpassung und zum Klimaschutz der Stadt Friedrichshafen gibt es im Internet unter www.klimastadt.friedrichshafen.de.