Freitag, 14. Mai 2021

Wehr Rundel wird umgebaut

Am Montag, 17. Mai wird mit dem Umbau am Wehr Rundel in der Rotach an der Aistegstraße begonnen. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Oktober 2021. Zunächst muss die Baustelle eingerichtet und der Bereich auf Kampfmittel untersucht werden.
Wehr Rundel an der Rotach.

Die Anlage stammt vermutlich aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, Veränderungen wurden voraussichtlich Mitte des 20. Jahrhunderts vorgenommen. Ein Teil des Wehrs steht unter Denkmalschutz. Für den Bau des Fischaufstiegs darf nur der nicht historische Teil des Wehres genutzt werden.

Deshalb wird das alte Wehr teilsaniert. Ausspülungen, Erosionen und alte Holzbalken werden entfernt und mit Beton ausgefüllt. Es wird eine neue Wehroberfläche aus Beton geschaffen, die etwa in gleicher Höhen wie die ursprüngliche Holzkonstruktion des Wehres liegt. Durch diesen ca. 20 Zentimeter starken Betondeckel wird der schützenswerte historisch bedeutsame Wehrkörper in seinem Bestand erhalten. An der oberen Wehrschwelle wurde bei der Erstellung des Streichwehres ein Betonbalken auf das Rundelwehr betoniert, der im Zuge der Maßnahme entfernt wird.

Wegen der Bauarbeiten kann es in den Monaten Mai bis September im Bereich der Flugplatzstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.