Freitag, 02. August 2019

Zeppelin-Stiftung bezuschusst Familienferien

Auch 2019 bezuschusst die Zeppelin-Stiftung der Stadt Friedrichshafen Ferienaufenthalte für Familien mit mindestens drei Kindern oder einem behinderten Kind. Anträge können im Amt für Soziales, Familie und Jugend im Rathaus am Adenauerplatz 1, im Bürgeramt in Fischbach und in den Ortsverwaltungen in Ailingen, Ettenkirch, Kluftern und Raderach gestellt werden.

Der Zuschuss pro Tag und Kind beträgt sechs Euro. Für behinderte Kinder wird der doppelte Zuschuss ausbezahlt. Wer einen Zuschuss beantragen möchte, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So muss zum Beispiel der Wohnsitz der Familie in Friedrichshafen liegen, der Ferienort außerhalb Friedrichshafens sein und die Mindestferiendauer muss fünf Übernachtungen betragen. Außerdem muss es sich um einen zusammenhängenden Ferienaufenthalt von bis zu 14 Tagen handeln. Ferienaufenthalte bei Verwandten in gerader Linie werden nicht gefördert.

Wer kann den Zuschuss beantragen?
Zuschüsse für Ferienaufenthalte erhalten Familien mit drei und mehr Kindern sowie Familien mit einem behinderten Kind, dessen Behinderung mindestens 50 Prozent beträgt. Die Kinder müssen im Haushalt des Antragstellers leben und dürfen am 1. Januar des Antragsjahres das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Berücksichtigt werden können auch Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, wenn sie im Haushalt des Antragsstellers leben und in Schul- oder Berufsausbildung stehen. Kinder mit einer Behinderung müssen beim Antragsteller leben und dürfen am 1. Januar des Antragsjahres das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Damit ein Ferienaufenthalt gefördert werden kann, müssen die Antragsteller zudem gewisse Einkommensvoraussetzungen erfüllen. Alle Informationen dazu stehen im Internet unter www.friedrichshafen.de/familienferien  oder können im Rathaus am Adenauerplatz 1, im Bürgeramt Fischbach oder in den Ortsverwaltungen erfragt werden.

Zuschussanträge können ebenfalls beim Amt für Soziales, Familie und Jugend im Rathaus am Adenauerplatz 1, beim Bürgeramt Fischbach und in den vier Ortsverwaltungen gestellt werden. Die Formulare und die aktuellen Richtlinien gibt es im Internet unter www.friedrichshafen.de/familienferien  .