Mittwoch, 07. Oktober 2020
Kategorie: vhs

vhs fn: Räume zur kreativen Entfaltung

Zeichnen, Fotografieren und Kochen – mit der vhs durch Herbst und Winter
Ältere Dame mit auf Arm aufgestütztem Kopf blickt direkt in Kamera. Im Hintergrund Fotorahmen und Blumen.

Von Joseph Beuys stammt das Zitat „Jeder freie Mensch ist kreativ… Jeder Mensch ist ein Künstler“. Diese Freiheit kann bei der vhs Friedrichshafen ausgelebt werden. Mit modernen Räumlichkeiten, qualifizierten Dozenten und einem breiten Angebot mit über 160 Kursen im Bereich „Kultur & Gestalten“ findet sicherlich jeder etwas, das für ihn passt. Das Tolle ist, dass über das ganze Semester hinweg Kurse beginnen, das heißt, es kann jederzeit noch eingestiegen oder einen Kursgutschein für etwas Kreatives, zum Beispiel zu Weihnachten verschenkt werden. Die vhs Friedrichshafen garantiert den Mindestabstand, gut durchlüftete Räume sowie frisch desinfizierte Plätze und Materialien.

Zeichnen und Malen

Mit neuen Kursleitern kommen neue Angebote: Was das Zeichnen und Malen anbelangt sind kurze Workshops wie „Malerei und das Spiel mit dem Zufall“ am 3. November neu im Programm, „Aquarell mit Acryl“ am 1. Oktober oder ein fortlaufender Kurs „Zeichnen und Malen – Grundlagen“, Start 15. Oktober. Ein beliebter Kurs ist das „Malen mit Pastellkreide“ am 16. und 17. Oktober, eine Maltechnik, die auf einfache Weise Verläufe und Atmosphäre realisieren lässt. Wer Lust auf Ölfarben hat und bisher vor den Lösungsmitteln zurückgeschreckt ist, es gibt nun einen Workshop „Malen mit wasserlöslichen Ölfarben“, auszuprobieren am 27. und 28. November.

Fotografieren

Lust auf gute Fotos? Der Herbst bietet mit seinen Farben und dem Licht tolle Motive. Der„Fotoworkshop Herbst: Landschaft und Makro“ startet am 16. November und zeigt das Arbeiten mit Licht und Perspektive. Beim Grundlagenkurs Fotopraxis – einfach besser fotografieren“ werden anhand von zehn einfachen Fotoregeln die Basis für gute Fotos gelegt, Start 7. November. „Mit Bilder Geschichten erzählen – Mehr fotografieren, weniger knipsen“ am 14. November zeigt, wie man Fotos zu Trägern spannender Erzählungen macht. Oftmals ist aber nur ein Handy zur Hand, wenn man einen Moment festhalten möchte. Der „Foto-Walk durch #meinHaFN mit dem Smartphone“ zeigt, am 17. Oktober wie auch mit wenig Technik ein gelungenes Foto möglich ist.

Ein ganz besonderes Highlight ist der Kurs „Der Mensch im Fokus – Portraitfotografie“ am 22. und 23. Januar mit der bekannten Konstanzer Lichtbildnerin Franzis von Stechow. Sie zeigt wie authentische Menschenbilder möglich sind, auch ganz ohne digitale Nachbearbeitung. Wer doch nachbearbeiten möchte, bekommt am 13. und 14. November Nachhilfe in „Digitale Bildbearbeitung III, Arbeiten mit Photoshop“.

Für Jugendliche in den Herbstferien

Speziell für Jugendliche gibt es in den Herbstferien ein „Fotokurs für Jugendliche“ der sowohl auf die Technik als auch auf die Bildgestaltung eingeht. Ebenso in den Ferien wird für Kinder ein Workshop „Kreativ-Ferien“ angeboten, „Zeichnen und Malen für junge Menschen (7 bis 13 Jahre). Am 21. November heißt es „Kinder basteln zu Weihnachten“, eine entspannte Möglichkeit für Eltern, die Kinder mal außer Haus originelle Geschenke zum Fest herstellen zu lassen.

Kochen

Für Kochbegeisterte gibt es im Herbst noch eine ganze Reihe Kurse, die noch nicht ausgebucht sind: Der „Grundkurs Kochen II“ vermittelt Basiswissen und zeigt worauf es ankommt, dass es schmeckt, Start 16. November. Wer gerne asiatisch isst, lernt in „Geheimnisse der Thai-Küche“ am 21. November oder in „Thailändische Suppen“ am 12. Dezember leckere Gerichte und nach einer kleinen Warenkunde viele Insider Tipps kennen. Abwechslung gibt es auch für Weihnachten: „Weihnachtsmenüs aus Deutschland und den Nachbarländern“, Start 2. Oktober.

Leckere Nachtische sind für viele Gourmets ein Muss. Warum nicht mal etwas Klassisches? „Schokolade selbst herstellen“ lernt man am 20. November, wie man „Apfelküchle süß und pikant“herstellt am 17. November.

Diese finden unter strengen Corona-Richtlinien statt, zum Beispiel bleibt die Maske die ganze Zeit auf und es wird in festen Teams gekocht.

Nach einem besonderen Tipp gefragt, tut sich Christoph Frisch, Planer der vielen Kurse an der vhs FN, sehr schwer. „Der Marionettenkurs ist was ganz besonders. Eine Figur haben wir hier in der Vitrine sitzen, ein absoluter Hingucker, etwas zum Gernhaben und natürlich auch zum Spielen.“

Infos und Anmeldung : www.vhs-fn.de, Tel. 07541 203-3434,