Donnerstag, 02. September 2021

Holzbrücke über die Rotach gesperrt

Weil die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger beim Benutzen der Holzbrücke über die Rotach beim Trautemühleweg nicht mehr gegeben ist, wurde sie bis auf Weiteres gesperrt.

Eine Kontrolle durch das Stadtbauamt hat ergeben, dass die Holzbrücke über die Rotach nicht mehr verkehrssicher ist. Durch die anhaltende feuchte Witterung in diesem Sommer ist die Tragsicherheit nicht mehr gegeben und eine Benutzung durch Personen nicht mehr sicher. Deshalb wurde die Brücke von den Mitarbeitern der Städtischen Baubetriebe mit Absperrgittern gesperrt. Die Brücke kann bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Wie mit der Brücke weiter verfahren werden soll, ist derzeit noch unklar.

Radfahrer und Fußgänger können derweilen die Umleitung über die sich in unmittelbarer Nähe befindliche Brücke über die B 31 und die Rotach nutzen.