Montag, 20. Februar 2023

Spielplatzbegleitung im Quartier

Im Rahmen des Mikroprojektes „Spielplatzbegleitung im Quartier Heinrich-Heine-Straße / Albert-Schweitzer- Straße“ der Abteilung Integration hat die Stadt Friedrichshafen Honorarkräfte engagiert.
spielende Kinder auf Klettergerüst

Ziel des Projektes ist es, Konflikte zwischen den im Quartier lebenden Familien zu vermeiden. Durch den Dialog unterschiedlicher Akteurinnen und Akteure soll das gemeinsame Zugehörigkeitsgefühl gestärkt werden, ganz im Sinne von „Wir“ anstatt „die Anderen“.

Auf dem Spielplatz im Quartier Heinrich-Heine-Straße / Albert-Schweitzer-Straße findet ein regelmäßiger direkter Austausch zwischen den Eltern über elementare Themen wie Kindererziehung oder auch Kinderrechte in Deutschland statt. Die Honorarkräfte selbst sind engagierte Mütter mit Migrationsbiografie, wodurch eine Kommunikation auf Augenhöhe möglich ist.

Diese praxisnahe Unterstützung der Eltern und Kinder im Alltag leistet einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt innerhalb der Stadtgesellschaft.