Freitag, 17. September 2021

Sie haben die Wahl. Nutzen Sie sie!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Oberbürgermeister Andreas Brand
Oberbürgermeister Andreas Brand

am Sonntag, den 26. September ist Bundestagswahl. An diesem Tag haben Sie das Recht, einer Partei des Deutschen Bundestages oder auch Wählergruppen und parteilosen Einzelbewerbern und -bewerberinnen Ihre Stimme zu geben und somit Einfluss auf die Politik in unserem Land zu nehmen. Bitte nehmen Sie dieses Recht war.

Spätestens seit der Corona-Pandemie erleben wir alle sehr unmittelbar, welche Bedeutung die Politik für unser Leben vor Ort, in den Städten und Gemeinden hat. Doch auch abseits von Corona werden sowohl auf Bundes-, Landes- und auch Kommunalebene Entscheidungen getroffen und Prioritäten gesetzt, die direkten Einfluss auf unseren Alltag nehmen.

Bei der Bundestagswahl geht es jedoch nicht nur um das Hier und Jetzt, sondern auch um die Zukunft, um das Leben unserer Kinder und Enkel. Denn die Politik entscheidet heute über zentrale Themen von morgen. Wählen heißt daher auch, Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen und diese aktiv mitzugestalten.

Nur wer zur Wahl geht, bestimmt mit, welchen Parteien und welchen Politikerinnen und Politikern wir die Herausforderungen unserer Zeit anvertrauen. Dabei kommt es auf jede einzelne, also auch auf Ihre Stimme an. Denn nicht selten gehen Wahlen äußerst knapp aus.

Daher bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, Ihre Stimme bei der diesjährigen Bundestagswahl abzugeben. Direkt am Wahltag, dem 26. September im Wahllokal oder vorab per Briefwahl. Alle Informationen zur Wahl finden Sie auch online unter www.wahlen.friedrichshafen.de.

Das Recht zu wählen stellt die Grundlage unserer Demokratie dar. Es ist ein Privileg und weltweit gesehen längst nicht selbstverständlich. Eine Demokratie kann jedoch dauerhaft nur bestehen, wenn sich Bürgerinnen und Bürger an ihr beteiligen. Das sollte uns allen sehr bewusst sein.

In diesem Sinne: Nutzen Sie Ihr Recht und bestimmen Sie mit!

Ihr

Andreas Brand
Oberbürgermeister