Freitag, 06. November 2020

Shoppen & schlemmen

Oberbürgermeister Andreas Brand
Porträt Andreas Brand

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die erste Woche im erneuten Lockdown, wenn auch in seiner abgeschwächten Version, haben wir nun fast überstanden. Da die Arbeit im Büro oder Homeoffice weiterläuft, wie gehabt, Kitas und Schulen sowie Geschäfte geöffnet sind, wird der Alltag von vielen von uns – trotz ausgedehnter Maskenpflicht, eingeschränkter Geselligkeit und lahmgelegtem Freizeitangebot – nicht in seinen Grundpfeilern erschüttert.

Einem Teil unserer Mitbürgerinnen und Mitbürgern kann er jedoch unter Umständen das Genick brechen: Den Gastronomen, den Kulturschaffenden, den Sportanbietern und einigen weiteren. Ihre Türen bleiben bis vorerst Ende November geschlossen. Ihre Einnahmen fallen aus. Ihre Aussichten sind – trotz zugesicherter staatlicher Finanzspritzen – ziemlich düster. Zumal sie bereits in den vergangenen Monaten gelitten haben, finanzielle Polster sind in der Regel längst aufgebraucht.

Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und das vielfältige Leben in unserer Stadt über die Krise hinweg zu sicher, bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, die Augen offen zu halten: Nach Lieferservices, Abholangeboten und Gutscheinaktionen der derzeit coronabedingt geschlossenen oder mit starken Einbußen zu kämpfenden Häfler Betrieben.

Unter www.stadtforum-friedrichshafen.de finden Sie eine Übersicht der Restaurants und Einzelhändler unserer Stadt und ihren Online-, Abhol- und Lieferangeboten. Ein weiterer Tipp, um den lokalen Handel zu unterstützen: Nutzen Sie im privaten oder auch im beruflichen Bereich den Friedrichshafener Geschenkgutschein – bestellbar unter www.friedrichshafener-geschenkgutschein.de. Er ist bei über 100 Häfler Gastronomen, Geschäften sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen einlösbar.

Denn eines ist sicher: Ohne Bars und Restaurants, Bühnen und Museen, Shops und Sportangebote haben wir am Ende der Pandemie nicht mehr viel zu lachen, zu sehen, zu hören, zu shoppen und auswärts zu essen.

Also bleiben Sie gesund und unterstützen Sie weiterhin die Häfler Gastronomen und Gechäfte!

Ihr
Andreas Brand
Oberbürgermeister