Ratgeber-Reihe der vhs FN startet ins neue Semester

Experten geben Tipps zu Themen wie Miete, Jobsuche oder Geldanlagen
Frau, die auf einer Glaswand mit Stift einen Haken setzt. Bild: (c) adpic)
Bild: (c) adpic

Wie sehen meine Rechte als Arbeitnehmer aus und welche Möglichkeiten gibt es bei der Jobsuche außer den bekannten Stellenbörsen? Was muss man beim Kauf einer Immobilie beachten oder bei der Unterzeichnung eines Mietvertrages? Solche Fragen werden im Rahmen der Reihe „vhs Ratgeber“ an der vhs Friedrichshafen in einzelnen Abend-Seminaren ausführlich beantwortet. Unabhängige Experten vermitteln die nötigen Hintergrundinformationen zu ganz unterschiedlichen Themen des Alltags. Gebucht wird jedes Seminar extra.

Auftaktveranstaltung ist nächste Woche „Seriöse Geldanlage in unsicheren Zeiten“ am Mittwoch, 7. Oktober. Es werden unterschiedliche Wege aufgezeigt, vor allem unabhängig und objektiv. Machen Vermögensverwaltungen Sinn? Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es? Mit vielen Bespielen und Modellrechnungen wird das komplexe Thema anschaulich und verständlich gemacht.

Ein Mietverhältnis bietet, wie viele wissen, ein gewisses Konfliktpotential. Das Seminar „Mietverträge abschließen – korrekt und fair“ am Freitag, 9. Oktober sorgt dafür, dass sich beide Parteien gerecht behandelt fühlen und die wichtigen Grundsatzregelungen klar sind. Diese sollte man kennen, plus was es mit den Anlagen auf sich hat, die oft Mietverträge ergänzen.

Am Dienstag, 13. Oktober, geht es um die finanzielle Zukunft junger Frauen, „Wichtige Überlegungen zur Vorsorge im Alter“. In Kooperation mit der Deutschen Rentenkasse bietet dieser Abend die Möglichkeit sich über Rentenansprüche und Altersvorsorge, Auswirkungen von Babypause, Teilzeitarbeit und Minijobs, Rentenansprüche bei Scheidung und Witwenrenten kompetent informieren zu lassen.

Zwei Drittel der verfügbaren Jobs werden in Deutschland auf dem "Verdeckten Stellenmarkt" vergeben. Sie landen nicht in den gängigen Stellenportalen und nicht einmal auf den Karriereseiten der Unternehmen! Der ganztägige Workshop „Die Potenziale des verdeckten Stellenmarkts. Finden Sie den Traumjob dort, wo keiner sucht“ am Samstag, 17. Oktober verrät die Schlüssel, die die Tore zum verdeckten Stellenmarkt öffnen und es erlaubt, dessen massive Potenziale für sich zu nutzen.

Ein weiteres, oft schlaflose Nächte bereitendes Thema, ist der Ärger im Job. Ist erst mal eine Stelle gefunden, ist auch der Arbeitsvertrag schnell und vielleicht unüberlegt unterschrieben. Das Seminar „Meine Rechte als Arbeitnehmer“ am Mittwoch, 4. November zeigt die Rechte und Pflichten auf, Formulierungen von Arbeitsleistung, Vergütung und Weisungsmöglichkeiten und geht darauf ein, wie in Konfliktfällen agiert werden kann.

Die Zufriedenheit im eigenen Zuhause steigert der Kurs „Neue Ordnung - Neues Glück: Step-by-Step zu einem Wohlfühl-Zuhause mit Ordnung & Struktur“ am Mittwoch, 18. November. Das Aufräumen und Ordnung halten fällt bei der Vielfalt der Dinge, die wir besitzen, und dem Zeitdruck vieler zunehmend schwerer. Mit einer systematischen Vorgehensweise und vielen praktische Tipps ist mehr Lebensqualität zuhause möglich.

Viel Ärger und materielle Schäden lassen sich vermeiden, wenn man beim Immobilienkauf die Augen offenhält. Am Freitag, 11. Dezember wird in einem Kompaktseminar auf die Seriosität von Angeboten eingegangen, auf die Prüfung wichtiger Informationen und beschönigende Formulierungen. Durch Fallbeispiele lernen die Teilnehmer, wie eine transparente Kostensituation auszusehen hat und sie schärfen ihre Wahrnehmung auf mögliche Überraschungen.

Weitere Informationen und einen Überblick über das breite Angebot der vhs Friedrichshafen findet man unter www.vhs-fn.de und , Telefon: 07541 203-3434