Dienstag, 12. Februar 2019

Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“ in Langenargen

Jugend-musiziert-Preisträger bedanken sich mit einem Konzert in Langenargen am 24. Februar, 17 Uhr für die engagierte Unterstützung bei der Vorbereitung und beim Wettbewerb.

Der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der Musikschule Friedrichshafen war für die jungen Musikerinnen und Musiker sehr erfolgreich. Sie präsentierten ihr musikalisches Können auf sehr hohem Niveau.

Das Preisträgerkonzert mit den jungen Musikerinnen und Musiker aus dem württembergischen Teil des Bodensees findet am Sonntag, 24. Februar um 17 Uhr im Münzhof Langenargen statt.  An diesem Nachmittag erhalten die Musikerinnen und Musiker ihre Urkunden ausgehändigt. Das Konzert wird von den Preisträgern gestaltet und bietet abwechslungsreiche Beiträge aus den einzelnen Wertungskategorien und Altersgruppen.

Begrüßt werden die Gäste von Bürgermeister Achim Krafft, der den Preisträgerinnen und Preisträger zu ihren Erfolgen gratuliert. Als Vertreter der Sparkasse, die den größten Teil der Finanzierung des Wettbewerbs übernimmt, wird Steffen Bader, Leiter Beratungscenter in Langenargen, die Jugendlichen beglückwünschen und den Sonderpreis der Sparkasse überreichen.

„Jugend musiziert“ steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Träger des Bundeswettbewerbs ist die Projektgesellschaft des Deutschen Musikrats. „Jugend musiziert“ wird finanziert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Sparkassen-Finanzgruppe.