Online suchen und finden: Wo ist mein Wahllokal?

Auf der Wahlbenachrichtigung finden Wählerinnen und Wähler die Angabe, wo sie am Sonntag, 26. September wählen können.

Wer seine Wahlbenachrichtigung nicht mehr findet oder sich unsicher ist, wo genau sein Wahllokal ist, kann online nachschauen: Die Stadt Friedrichshafen hat online einen „Wahllokalfinder“ eingerichtet.

In Friedrichshafen und den Ortschaften kann am Wahlsonntag in 43 Wahllokalen gewählt werden. Alle Wahllokale haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wahlbenachrichtigung sowie den Personalausweis oder Reisepass sollte man zum Wahllokal mitbringen. Wo das eigene Wahllokal zu finden ist, steht auf der Wahlbenachrichtigung.

Ein Link auf der städtischen Website unter www.wahlen.friedrichshafen.de führt außerdem auf den „Wahllokalfinder“, dort ist die Suche nach der eigenen Straße oder auch über den Namen oder die Nummer des eigenen Wahllokals möglich. Bei Klick auf die Adresse des Wahllokals wird der Standort auf einer Google-Karte angezeigt. Außerdem wird bei jedem Wahllokal angegeben, ob es barrierefrei zugänglich ist.

Wer seine Wahlbenachrichtigung verlegt oder verloren hat, kann am Sonntag trotzdem im Wahllokal wählen: Voraussetzung dafür ist, dass man im Wählerverzeichnis des eigenen Wahlbezirks eingetragen ist und den Pass oder Personalausweis dabeihat. 

Wer in einem anderen Wahllokal seines Wahlkreises oder durch Briefwahl wählen möchte, benötigt dafür einen Wahlschein. Dieser kann online nur noch bis Donnerstag, 12 Uhr beantragt werden unter www.wahlen.friedrichshafen.de. Persönlich können die Unterlagen auch noch bis Freitag, 24. September, 13 Uhr im Briefwahlbüro, Eugen-Bolz-Straße beantragt werden. Im Anschluss ist eine Beantragung noch bis 18 Uhr direkt im Rathaus, Büro E.020, Erdgeschoss möglich. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.

Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung oder Corona-bedingter Quarantäne kann der Wahlschein noch bis zum Wahlsonntag, 15 Uhr, beantragt werden.

Der Antrag muss folgende Angaben enthalten: Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum und die vollständige Anschrift und am besten auch noch die Wahlbezirks- und Wählernummer, unter der die Antragstellerin oder der Antragsteller im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Der Wahlbrief muss spätestens mit Schließung der Wahllokale am Wahlsonntag um 18 Uhr im Rathaus, Adenauerplatz 1, 88045 Friedrichshafen vorliegen.

Infos zur Bundestagswahl und den Wahllokalfinder unter www.wahlen.friedrichshafen.de