Dienstag, 21. Mai 2019

Neue Verkehrsinseln in der Ailinger Straße

In den letzten Wochen wurden die Verkehrsinseln an der Einmündung der Radroute Margaretenstraße in die Ailinger Straße errichtet.
Verkehrsinseln teilen Straße
Sicherer Übergang über die Ailinger Straße

Das Stadtbauamt hat für den Bau der Querungshilfe die halbseitige Sperrung der Keplerstraße genutzt.  Wie im Radverkehrskonzept vorgesehen, können Radfahrer und Fußgänger nun die Ailinger Straße an dieser Stelle leichter überqueren. Von der Hauptradroute Margaretenstraße kommend ist es möglich, sich zwischen den Inseln aufzustellen und gesichert zu warten, bis der Verkehr auf der anderen Seite vorbeigefahren ist.

Stadtauswärts fahrende Radler biegen damit wesentlich einfacher nach links in das Wohngebiet „Am Riedlewald“ ab. Da die Ailinger Straße sich an dieser Stelle breiter ist, konnten die Inseln ohne größere Umbauten in die Fahrbahn gesetzt werden. Die Baukosten lagen bei rund 24.000 Euro. In den kommenden Wochen wird noch die fehlende Markierung angebracht. Wann genau markiert werden kann, ist von der Witterung abhängig.