Neue Seiten entdecken im Herbst/Winter-Programm

Mit knapp 700 Kursangeboten startet die vhs-FN ab Mitte September in die neue Weiterbildungssaison.
Kind auf Schoß. Foto: (c) adpic
Foto: (c) adpic

Druckfrisch liegt das neue Programmheft ab sofort in und um Friedrichshafen aus, dieses Mal in Farbe und mit Tipps rund um das Lernen. Alle Kurse sind auch online verfügbar unter www.vhs-fn.de.

Besondere Schmankerl im Fachbereich „Weiterbildung Beruf und Digitalisierung“ sind berufsbegleitende Lehrgänge, die einen auf der Karriereleiter weiterbringen oder einen Berufswechsel ermöglichen. Diese finden hybrid statt, d.h. die Teilnehmenden können entscheiden, ob sie in Präsenz kommen oder von zuhause aus mitmachen. Neben dem Online-Marketingmanager werden die bewährten Xpert Business-Kurse im kaufmännischen Bereich angeboten. Mit dem Wirtschaftsfachwirt (IHK) ist man gerüstet, Leitungs- und Führungsaufgaben in allen kaufmännischen Bereichen zu übernehmen, branchenunabhängig und das mit guten Job-Aussichten. Dafür erhält man sogar Aufstiegs-BAföG. Ebenso gute Job-Aussichten haben Erzieherinnen und Erzieher. Hat man diesen Beruf nicht gelernt, gibt es aber für bestimmte Berufsgruppen einen 25-tägigen Lehrgang zur Nachqualifizierung, gefördert durch die Bildungsprämie.

Ist man sich unsicher, welchen beruflichen Weg man einschlagen soll, ist Profi-Wissen viel wert. Dafür bietet die vhs-FN die Karrierewerkstatt oder die Weiterbildungsberatung an – alles auch online möglich.

Zum Thema Digitalisierung findet man im Programm der vhs-FN verschiedenste Word- und Excel-Kurse, aber auch zu Facebook-Werbung, Datensicherung, Webseitenerstellung und InDesign. Maßgeschneidert auf die jeweiligen Bedürfnisse der Teilnehmenden werden Kurse speziell für Firmen kreiert. vhs business heißt der Bereich an der vhs-FN, wo es konkret um Fortbildungen für Unternehmen geht. Zu Beginn steht eine kompetente Beratung, gefolgt von einer praxisrelevanten und lebendigen Wissensvermittlung.

Um gesellschaftliche und politische Themen geht es im Fachbereich „Wissen“. Er wartet mit interessanten Vorträgen auf wie „Pasta, Papst und Politik – Italien verstehen und lieben“ oder „Ein neuer Präsident in den USA - eine neue Politik?“. Aber auch ganz praktische Themen wie „Stammtischparolen gekonnt kontern“ oder „Vom Streit zum Dialog Schnuppertag zum Umgang mit schwierigen Situationen“ kann man sich an der vhs-FN auseinandersetzen. Der Kurs „Astrophysik – Grundlagenkurs“ führt leicht verständlich in anschaulichen Erklärungen und Bildern in die Grundlagen der Astronomie und Astrophysik ein und richtet sich auch an Schüler und Jugendliche. Hobbygärtner kommen dagegen in „Einfach kompostieren“ und in „Gartenplanung und Anbauplan für Gemüsegärten“ auf ihre Kosten.

Für eine Fremdsprache ist es nie zu spät. Praktisch für Job und Urlaub, aber auch um mental fit zu bleiben und nette Leute zu treffen. Die „vhs-Sprachenschule“ bietet neben den klassischen Fremdsprachen auch Kurse in Portugiesisch, Arabisch, Chinesisch, Türkisch, Kroatisch und Ungarisch an.

Neu ist ein Format, das bei vielen Kursen umgesetzt wird: Ein Kurs ist in drei Etappen unterteilt, die aufeinander aufbauen. Am Ende einer jeden Etappe ist es möglich, den Kurs zu beenden bzw. am Anfang einer Etappe neu einzusteigen. Eine Etappe umfasst immer fünf Termine. Das bietet den Teilnehmenden mehr Flexibilität.

Spezielle Angebote gibt es für Senioren, Schüler oder Geschäftsleute. Sie haben die Möglichkeit sich ganz spezielles sprachliches Know-How anzueignen, z.B. Schüler für das Abitur oder im Business für Telephoning oder Presentations.

Gesellig wird es dann beim italienischen Abend am 22. Oktober. Eine gute Gelegenheit, sich zu treffen und – selbstverständlich auf italienisch – über Kultur, Musik und Kulinarisches zu sprechen. Wer in Italienisch frisch starten möchte, findet Anfängerkurse, auch in hybrider Form, d.h. bei der Anmeldung entscheidet man sich, ob man in Präsenz oder online teilnimmt.

Wer selber gerne kocht und Lust hat, neue kulinarische Welten zu entdecken, der findet im Programmbereich „Kultur und Gestalten“ ein umfangreiches Angebot an Kochkursen. Für Teens gibt es speziell „Junge Gemüseküche – frech zubereitet“ mit pfiffigen Gerichten und ganz nebenbei Infos zu einer gesunden Ernährung. Mit der Themenvielfalt der internationalen Küche kann man einen Streifzug rund um den Globus starten, allein für die indische Küche gibt es einen Kurs zu Fleisch und Fisch, einen zu vegetarischen Gerichten und einen zu Süßspeisen. Gesunde Ernährung ist nicht nur für Sportler wichtig, sondern inzwischen bei vielen ein fester Bestandteil ihrer Wochenplanung. Tipps und Anregungen hierzu findet man in der vegetarisch/veganen Kursreihe.

Zu kreativem Tun laden eine Vielzahl von Mal- und Zeichenkursen, Strick-, Häkel- und Nähkurse oder die Kursangebote aus dem „vhs-Forum Fotografie“ ein. Neu im Programm sind hier die Kursreihe „Kreativ Event“, in der sich die Gruppe Aufgaben stellt, die es fotografisch zu lösen gilt. Themen sind Strukturen der Stadt, Lichter der Stadt und Novemberblues. Für Jugendliche gibt es einen Mappenvorbereitungskurs in den Herbstferien oder die Mal- und Zeichenschule ab 7 Jahren.

Neu im Programm ist außerdem die Reihe „Meisterwerke der klassischen Musik“, in der Interessierte Konzerte unter die Lupe nehmen und eventuelle Schwächen bestimmen.

Eine gute Figur kann man in den Entspannungs-, Tanz- oder Body-Workout-Kursen des „Gesundheitszentrums“ abgeben. Hier finden ganz Sportliche ebenso ihre Herausforderung wie alle, die etwas für Ihren Rücken oder die körperliche Fitness tun möchten. Neu sind hybride Formate, beim Complete Body Workout kann man beispielsweise selbst entscheiden, ob man von zuhause aus teilnimmt oder in die vhs kommt.

In jungen Jahren anfangen kann man auch schon mit Entspannungsübungen, wie das Kinderyoga zeigt. Für Erwachsene gibt es hierzu neue Angebote wie „Luna-Yoga“ als Wochenendkurs oder „Entspannung mit Genuss“, ein Kurs, der verschiedene Entspannungstechniken vorstellt, ideal um sich als Einsteiger zu orientieren oder für alle, die gerne etwas Abwechslung mögen. Neu ist auch der Selbstlernkurs „Innere Stärke dank Resilienz - Meistere Krisen und gehe gestärkt daraus hervor“. Er wird online über 8 Wochen selbstständig durchgeführt und stärkt die psychische Widerstandskraft. Der Kurs ist ZPP-zertifiziert und wird von vielen Krankenkassen übernommen.

Mit zum vhs-Gesundheitszentrum gehören Vorträge und Seminare rund um Gesundheitsthemen. Neu im Programm ist „Brain Power – das Fitnessprogramm für Ihr Gehirn“ in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, ideal um unsere grauen Zellen in den Schwung zu bekommen. Der Online-Kurs kann individuell gestartet werden.

Schon lange im Programm dagegen ist der Vortrag von einem Häfler Kinderarzt zu Pro und Contra Impfen. Das emotional und kontrovers diskutierte Thema, insbesondere mit der Corona-Schutzimpfung, wird ausgewogen beleuchtet, so dass sich Zuhörer nach dem Abend ein differenziertes Bild machen können.

Rund 250 Dozentinnen und Dozenten bieten in über 20.000 Unterrichtsstunden spannende Bildung für Kopf, Herz und Bauch an 14 Standorten in Friedrichshafen. Dass zugleich im Weiterbildungszentrum der vhs-FN in der Charlottenstraße 12/2 professionelle und unabhängige Beratung des Landesnetzwerks Weiterbildungsberatung angeboten werden kann, ist ein zusätzlicher Service. Zudem können hier Fragen zum Ehrenamtsbonus oder der Bildungsprämie geklärt werden.

Details zu den Kursen finden Interessierte im Internet unter www.vhs-fn.de und im Programmheft. Anmeldung und Information: vhs Friedrichshafen, T: 07541 203-3434,

 

Alle Bilder