Mittwoch, 31. März 2021

Interkulturelle Safari

Auf den Spuren der deutschen Sprache

Die Sprache trägt einen bedeutenden Anteil zu einer erfolgreichen Integration bei. Deshalb gibt es an der vhs Friedrichshafen in Zusammenarbeit mit der Abteilung Integration ein neues und individuelles Sprachangebot für Deutsch als Fremdsprache.

Ziel des niedrigschwelligen Sprachangebotes ist es, zugewanderte Menschen mit einer anderen Form der Ansprache, Begleitung und Förderung der Sprachkompetenz zu unterstützen. Die Teilnahme am Sprachangebot ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Auch Interessierte mit einer Duldung oder Gestattung können am Sprachangebot teilnehmen.

Im Rahmen eines praxisorientierten Unterrichts begeben sich die Teilnehmenden auf eine „Interkulturelle Safari“ und lernen, wie der Alltag in Friedrichshafen mithilfe der deutschen Sprache sicher bewältigt werden kann. Die Besonderheiten des Angebotes sind kleine Kursgruppen, interkulturelle Lehrertandems, ein modularer Aufbau, lebensweltnahe Themen sowie integrierte Bildungsausflüge im Stadtgebiet. Mit den neu erworbenen Deutschkenntnissen verbessern die Teilnehmenden ihre Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und Partizipation.

Das niedrigschwellige Sprachangebot wird mit Mitteln des Ministeriums für Soziales und Integration unterstützt und ergänzt das Sprachförderangebot des Landes Baden-Württemberg. Die Planung und Durchführung erfolgt durch die Stadt Friedrichshafen, Abteilung Integration, in Zusammenarbeit der vhs Friedrichshafen.

Interessierte, die an der Interkulturellen Safari teilnehmen wollen, müssen sich vorab anmelden. Für nähere Informationen bezüglich des Sprachangebotes stehen Babette Reitz, vhs Friedrichshafen (Telefon 07541 203-3408 / E-Mail: ) oder Christine Eisele, Stadt Friedrichshafen, Abteilung Integration (Telefon 0151 72132555 / E-Mail: ) gerne zur Verfügung.