Freitag, 28. Oktober 2022

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Oberbürgermeister Andreas Brand
Porträt Andreas Brand

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir leben in einer sicheren Stadt. Die meisten von Ihnen fühlen sich hier objektiv sicher. Und auch die begangenen Straftaten bewegen sich auf einem sehr niedrigen Niveau. Man könnte dann glauben: Alles ist gut. Was wir aber immer mehr feststellen müssen, ist, dass sich einige Menschen subjektiv unsicher fühlen.

Als Stadt stehen wir in der Verantwortung zu erkennen, wo etwas getan werden muss, um Ihr Sicherheitsgefühl wieder zu stärken und zu verbessern. Deshalb haben wir gemeinsam mit der Universität Heidelberg von September bis Oktober im letzten Jahr 15.000 zufällig ausgewählten Häflerinnen und Häflern ab 14 Jahren 36 Fragen gestellt. So wollten wir herausfinden, wie sicher die Menschen sich in unserer Stadt tatsächlich fühlen.

Die Umfrage ergab: Friedrichshafen ist sicher. Es wurde aber auch deutlich, dass es in unserer Stadt Bereiche gibt, in denen die Kriminalitätsfurcht ausgeprägter ist als in anderen Stadtteilen. Hier wollen wir mit konkreten Maßnahmen die subjektive Sicherheit steigern.

Für das Sicherheitsgefühl spielt das Wirken der Polizei und des gemeindlichen Vollzugsdienstes eine immense Rolle, in einigen Kommunen gibt es außerdem auch einen kommunalen Ordnungsdienst. Durch die Sicherheitsbefragung wissen wir nun, wo wir Schwerpunkte setzen, unsere Präsenz noch zielorientierter planen und so unsere Aufgaben noch besser erfüllen können.

Um Sie über das Ergebnis der Sicherheitsbefragung und die geplanten Maßnahmen zu informieren, lade ich Sie zur Informationsveranstaltung am Mittwoch, 2. November um 18 Uhr in das Graf- Zeppelin-Haus ein.

Nehmen Sie diese Gelegenheit wahr und zeigen Sie damit Ihr Interesse an der Lebens- und Aufenthaltsqualität in Ihrem Friedrichshafen!

Mit herzlichen Grüßen
Ihr

Andreas Brand
Oberbürgermeister