Montag, 01. Februar 2021
Kategorie: vhs, Medieninformationen

Hochkarätige Vortragsreihe startet digital

Vorträge und Gespräche von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft bietet die neue Vortragsreihe vhs.wissen live.
Mann mit Laptop auf dem Schoß auf dem Sofa. Foto (c) adpic
Foto (c) adpic

Digital lässt sich alles von zu Hause aus mitverfolgen, sogar mit anschließender Live-Diskussion. Den Anfang am Donnerstag, 4. Februar hat Nobelpreisträgerin Dr. Christiane Nüsslein-Volhard mit ihrem Vortrag „Schönheit der Tiere – Evolution biologischer Ästhetik“ gemacht.

Die hochkarätige Vortragsreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt von Volkshochschulen, an dem sich auch die vhs Friedrichshafen beteiligt. Kooperationspartner sind die Max Planck Gesellschaft, die Süddeutsche Zeitung, und acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften). Das Programm besteht aus Veranstaltungen zu aktuellen Themen, vorgetragen zum Beispiel von Prof. Dr. Klaus Mainzer, Mitglied der Steuerungsgruppe für eine Normungsroadmap der Künstlichen Intelligenz im Auftrag der Bundesregierung oder Prof. Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung von 1999 bis 2016. Eine Übersicht der Vorträge für die kommenden zwei Monate gibt es im Infokasten.

Nach einer Anmeldung zum Beispiel bei der vhs FN, bekommt man Zugangsdaten für die Zoom-Konferenz. Live lässt sich der Vortrag damit mitverfolgen, alles was man braucht ist nur ein internetfähiges Gerät. Kamera ist nicht erforderlich. Über einen Chat besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen.

Bitte beachten: Online-Anmeldungen müssen spätestens ein bis zwei Tage vor dem Vortrag bei der vhs FN vorliegen, damit die Zugangsdaten noch rechtzeitig verschickt werden können.

Kontakt: vhs Friedrichshafen, Telefon 07541 203-3434 oder

Infos und weitere Veranstaltungen in dieser Reihe: www.vhs-fn.de/programm/online-angebote/