Haus Sonnenuhr: Wer hat Lust zu tanzen?

Sie haben Lust zu tanzen, aber keinen passenden Partner dafür? Dann ist Line Dance genau das Richtige. Beim Line Dance tanzt jeder für sich — und doch alle gemeinsam.

Los geht es am Montag, 12. September um 16 Uhr. Der Kurs wird von Gisela Wocher geleitet und dauert etwa eine Stunde. Bis 28. November finden zehn Termine statt. Es wird eine Teilnahmegebühr von zehn Euro fällig.

Beim Line Dance wird, wie es der Name schon sagt, „in Line“ (also in einer Linie) getanzt. Einen Tanzpartner oder Partnerin braucht man nicht, denn getanzt wird als Gruppe. Line Dance ist eine bunte Mischung aus Tänzen auf unterschiedlichste Musik – von klassischer Country- bis hin zu moderner Popmusik.

Line Dance steigert nicht nur die körperliche Ausdauer, sondern auch die geistige Fitness. Mit Line Dance bleibt man in Bewegung, die unterschiedlichsten Schrittkombinationen fördern die Gedächtnisleistung, die Koordination sowie die räumliche Wahrnehmung. Das Tanzen zu Musik macht Spaß und schult das musikalische Gehör. Ein perfektes Training für Körper und Geist – und das in jedem Alter.

Zum Einstieg in den Kurs werden einfache Tänze unterrichtet. So lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die wichtigsten Schrittkombinationen kennen, die auch in fortgeschrittenen Leveln getanzt werden.

Für Fragen steht Monica Kleiner, Telefon 07541 203-3111, E-Mail von Dienstag bis Donnerstag vormittags und zusätzlich Dienstag nachmittags zur Verfügung.