Dienstag, 22. November 2022

Eisstock-Spaß startet!

Am Freitag, 25. November öffnet die Eisstockbahn auf dem Romanshorner Platz

Mit der Eröffnung der Bodensee-Weihnacht öffnet auch der Eisstock-Spaß auf dem Romanshorner Platz. Die zwei Eisstockbahnen aus Kunststoff sind von einem Zelt überdacht und bieten mit ihren 16 Metern Länge und drei Metern Breite viel Platz zum Eisstockschießen für Gruppen, Vereine, Familien oder Schulklassen. Als Alternative zum Mannschaftsspiel gibt es auch ein „Lattl“-Gestell als extra Spielvariante zum Punktesammeln für beliebig große Gruppen.

Schon vor dem Start zeigt sich, dass Eisstockschießen beliebt ist: Die Stadtwerk am See Stadtmeisterschaften sind mit 78 teilnehmenden Teams so gut wie ausgebucht und darüber hinaus liegen schon 35 Bahn-Buchungen von Schulklassen, Firmen, Vereinen oder Freundesgruppen vor. Auch einen Kids-Cup gibt es dieses Jahr wieder.

Wer eine Bahn reservieren will, kann dies beim Stadtmarketing unter Tel. 07541 970780 tun. Die Miete pro Bahn beträgt mit acht Eisstöcken bis 18 Uhr pro Stunde 20 Euro und ab 18 Uhr 28 Euro pro Stunde, für Abonnenten der Schwäbischen Zeitung gibt es mit Abokarte darauf 5 Euro Rabatt. Zudem ist ein Pfand von 20 Euro für die Ausrüstung zu hinterlegen. Für Schulklassen gilt ein Sonderpreis von 20 Euro für 90 Minuten.

Bei freien Kapazitäten ist eine spontane Anmietung einer Eisstockbahn während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes (Montag bis Donnerstag von 12-20 Uhr und Freitag bis Sonntag von 11-20 Uhr) möglich. Interessierte melden sich hierfür an der Gastronomie-Hütte des V2O neben der Eisstockbahn.

Informationen rund um das Eisstockvergnügen gibt es im Internet auf www.bodensee-weihnacht.de/eisstockbahn