Freitag, 03. Juni 2022

Ehrenamt ist unverzichtbar

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Porträt Oberbürgermeister Andreas Brand
Oberbürgermeister Andreas Brand

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Menschen, die Zeit und Energie einsetzen, um andere Menschen zu unterstützen, sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie sind es, die in unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit in Vereinen, Kirchengemeinden, im Umweltschutz, im Kulturbereich, in Projekten für Integration und Inklusion, in der Feuerwehr, im Rettungsdienst, im Gemeinderat, in der Seniorenarbeit oder im Tierschutz dazu beitragen, dass unsere Gemeinschaft funktioniert.

Gerade heute ist es enorm wichtig, Menschen zu haben, die sich ehrenamtlich engagieren. Die Herausforderungen in den vergangenen zwei Jahren Pandemie haben deutlich gemacht, dass wir Menschen brauchen, die ehrenamtlich in vielfältigen Funktionen tätig sind: Es wurden Mund-Nase-Bedeckungen gefertigt, Nachbarschaftshilfe geleistet, Einkäufe für Risikogruppen getätigt und die Obdachlosenhilfe unterstützt. So haben Ehrenamtliche viel für das Füreinander und Miteinander geleistet.

Pflegende Angehörige sind eine zentrale Stütze unseres Pflegesystems, das ohne den selbstlosen Einsatz schlichtweg nicht funktionieren würde. Sie kaufen ein, räumen auf, waschen und verarzten und ermöglichen ihren Lieben damit, weiterhin in ihrem bekannten Umfeld zu leben.

Ehrenamtliche sind da, wo sie gebraucht werden. Sie sind beherzt und mit Leidenschaft bei der Sache, bringen Alt und Jung, Menschen, die schon lange hier leben und geflüchtete Menschen, zusammen. Ein Beispiel dafür ist das Interkulturelle Stadtfest am 2. und 3. Juli auf der Uferpromenade.  Hier schaffen viele Ehrenamtliche aus Vereinen und Institutionen die Möglichkeit, sich zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

All dies macht deutlich: Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar.

Ich bin stolz, dass es in Friedrichshafen so viele ehrenamtlich engagagierte Menschen gibt, die sich einsetzen, um anderen zu helfen. Danke für die vielen Stunden freiwilliger und ehrenamtlicher Arbeit, die Sie unserer Stadt und den Menschen, die hier leben, schenken.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr
Andreas Brand
Oberbürgermeister