Corona-Fall an Ludwig-Dürr-Schule

Das Gesundheitsamt des Bodenseekreises hat am Freitag die Ludwig-Dürr-Schule über einen Corona-Fall informiert.

Der betroffene Schüler war bereits die ganze Woche krank zu Hause und nicht in der Schule, daher wird die Quarantäne für die direkt betroffenen Mitschülerinnen und Mitschüler nur bis einschließlich 16. Oktober dauern. Da es außerhalb der Schule zwischen den Schülerinnen und Schülern zu einer Klasse der gleichen Stufe Kontakte gab, wird auch diese Klasse vorsorglich auf Entscheidung der Schule zu Hause bleiben. Zudem unterrichten in beiden Klassen die gleichen Lehrkräfte – die nun Fernunterricht geben werden. Betroffen sind insgesamt in beiden Klassen rund 50 Schülerinnen und Schüler sowie sechs Lehrkräfte.

An den städtischen Schulen gibt es derzeit keine weiteren bekannten Corona-Fälle.