Freitag, 26. März 2021

Corona: Bodenseekreis kurz vor der Notbremse

Mit einem Wert über 90 am Donnerstagabend (25. März 2021) und einer Steigerung von knapp 30 Punkten innerhalb von zwei Tagen nähert sich die Sieben-Tage-Inzidenz des Bodenseekreises der kritischen Marke von 100.

Bleibt der Wert drei Tage lang über dieser Schwelle, steigt der Inzidenz-Status des Landkreises auf „über 100“ und es greift laut aktueller Corona-Verordnung des Landes die „Notbremse“. Es gelten dann wieder verschärfte Kontaktbeschränkungen und viele Einzelhandelsgeschäfte dürfen keine Kundinnen und Kunden mehr empfangen. Ausgenommen sind hiervon Supermärkte und andere Geschäfte für den täglichen Bedarf.

Landrat Lothar Wölfle appelliert daher an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis: „Nehmen Sie bitte die Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln weiterhin ernst. Wir haben es alle miteinander in der Hand, wie sehr Corona das öffentliche Leben lähmt.“ Er verstehe den Wunsch der Menschen nach Normalität und Aufatmen, aber die Zahlen zeigten aktuell in eine andere Richtung. „Das Virus wird noch viele Monate unser täglicher Begleiter sein. Normalität im Alltag und Eigenverantwortung jeder und jedes Einzelnen sind zwei Seiten derselben Medaille.“

Die täglich aktuellen Zahlen und den Inzidenz-Status des Landkreises gibt es unter www.bodenseekreis.de/corona.

Quelle: Landratsamt Bodenseekreis