Mittwoch, 11. Mai 2022
Kategorie: vhs, Ukraine

Buchhandlung Gessler spendet 70 Deutschbücher an vhs

Die Buchhandlung Gessler hat der Volkshochschule (VHS) Friedrichshafen 70 Bücher zum Deutschlernen für ukrainische Geflüchtete gespendet.
Fachbereichsleiterin Deutsch und Integration Taisa Maurer, Fachbereichsleiterin Fremdsprachen und Deutsch Rosa Faneli und VHS-Leiter Detlev Maaß
von links: Fachbereichsleiterin Deutsch und Integration Taisa Maurer, Fachbereichsleiterin Fremdsprachen und Deutsch Rosa Faneli und VHS-Leiter Detlev Maaß). Foto: Anke Kumbier

„Das freut uns sehr“, sagt VHS-Leiter Detlev Maaß. „Wir hatten gar nicht damit gerechnet.“ Die VHS habe ganz regulär eine Bestellung für die Bücher aufgegeben, nicht nach einer Spende gefragt und sie dann doch bekommen.

„Ich finde es wichtig, dass wir jetzt zusammenhalten“, betont Andreas Gessler, Inhaber von Gessler 1862 und Herausgeber sowie Verleger der Schwäbischen Zeitung Friedrichshafen. „Das ist für mich die direkteste Art, Hilfe zu leisten.“

Insgesamt 135 Geflüchtete aus der Ukraine lernen derzeit Deutsch an der VHS, berichtet Taisa Maurer, Fachbereichsleiterin Deutsch und Integration. „Die 70 Bücher sind alle schon verteilt und im Einsatz“, sagt Rosa Faneli, Fachbereichsleiterin Fremdsprachen und Deutsch.

Quelle: Schwäbische Zeitung, Ausgabe Friedrichshafen, Text: Anke Kumbier

Wir danken für die Genehmigung zur Veröffentlichung!