Auszeichnung für Friedrichshafen und Ailingen

Neun Auszeichnungen des Landeswettbewerbs „familien-ferien“ gingen an familienfreundliche Betriebe und Einrichtungen in Friedrichshafen und Ailingen.
Gruppenbild draußen vor Gebäude: fünf Männer, drei Frauen und ein plüschiges Löwen-Maskottchen stehen mit großem Abstand und Gesichtsmasken
von links: Georg Schellinger (Ortsvorsteher Ailingen), Theo Schlegel (Betriebsleiter Strandbad Friedrichshafen), Oberbürgermeister Andreas Brand, Christine Kirchner (Betriebsleiterin Frei- und Seebad Fischbach), Juan Martin Bancalari-Sola (Betriebsleiter Sportbad), Minister Guido Wolf, Maskottchen „Leo Lustig“, Daniela Zweifel (Verantwortliche Bädermanagement), Andreas Fehrmann (Wellenfreibad Ailingen).

Beim diesjährigen Landeswettbewerb „familien-ferien in Baden-Württemberg“ wurden Friedrichshafen, die Ferienhöfe Katzenmaier und Waggershauser, der Höhlerhof, das Zeppelin Museum und die städtischen Bäder für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Das Siegel ist bis 2023 gültig. In einer kleinen Feierstunde im Gemeindehaus Berg überreichte Minister Guido Wolf die Gütesiegel an die Preisträger.

Friedrichshafen mit Ailingen und ihre Partner gehören in diesem Jahr zu den von Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und DEHOGA Baden-Württemberg ausgezeichneten Orten, die eine vorbildliche Infrastruktur für Familienferien entwickelt haben. Sie weisen darüber hinaus eine Vielzahl von zertifizierten Betrieben auf, womit Familien bei Ausflügen aus dem Vollen schöpfen können.

„Um unseren Gästen das breit gefächerte Urlaubsangebot näher zu bringen, haben wir uns gemeinsam um das begehrte Gütesiegel beworben. Dafür hat die mehrfach ausgezeichnete Ortschaft Ailingen zugunsten der Attraktivitätssteigerung die Bewerbung der Stadt Friedrichshafen als Ferienort angestrebt. Der Ferienhof Katzenmaier und der Höhlerhof von Familie Schraff erhalten zum wiederholten Male die Auszeichnung. Zum ersten Mal wurden der Ferienhof Waggershauser, das Zeppelin Museum und die städtischen Bäder für ihre familienfreundlichen Angebote ausgezeichnet. Dazu gratuliere ich Ihnen sehr herzlich“, so Oberbürgermeister Andreas Brand.

Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf sagte: „Der Anlass zeigt, dass wir in Baden-Württemberg äußerst engagierte Tourismusakteure haben, die qualitativ hochwertige Freizeit- und Urlaubsangebote anbieten. Daran müssen wir uns auch in dieser schwierigen Zeit festhalten. Denn unser attraktives Tourismusangebot ist eine wichtige Voraussetzung, damit die Branche nach überstandener Pandemie wieder an die davor so erfolgreichen Zeiten anknüpfen kann. Alle Prämierten leisten mit ihrem Angebot dazu einen wesentlichen Beitrag“. Tourismusminister Guido Wolf übergab die Auszeichnungen in seiner Eigenschaft als Präsident des Tourismus-Verbands Baden-Württemberg. Anlässlich seines Besuches trug sich der Minister in das Goldene Buch der Stadt Friedrichshafen ein.

Beurteilung der Jury

Sportbad Friedrichshafen

Das moderne Sportbad bietet mit der Wasserrutsche und dem Kinderbereich mit Spielelementen und punktuellen Veranstaltungen ein gutes Angebot für Familien. Durch die fest terminierten Veranstaltungen entstehen keine Konflikte mit der Nutzung des Bades durch Vereine und Schulen.

Frei- und Seebad Fischbach

Der Kleinkindbereich mit Kinderbecken und Matschplatz sowie das Nichtschwimmerbecken mit außergewöhnlichen Spielgeräten bieten ein sehr gutes Angebot für Kinder. Die sehr gute Zonierung der Bereiche - nach Zielgruppen bzw. Altersklassen - trägt zu einer hohen Aufenthaltsqualität im Bad bei. Der Seebereich bietet mit dem großzügigen Spielplatz und dem Volleyballfeld weitere Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten. Insgesamt ist die Kombination aus Freibad und Strandbad für Familien sehr gelungen ausgestaltet. Die bestehenden Bastel- und Spieleaktionen, Spieleabende, Schminknachmittage usw. stellen ein sehr gutes Angebot dar und schaffen einen zusätzlichen Anlass für einen Besuch im Bad.

Wellenfreibad Ailingen

Das Wellenfreibad bietet mit den Wellenprogrammen, dem Strömungskanal und dem Kleinkinderbereich mit Wasserspielplatz und Matschplatz ein tolles Angebot für Familien. Auch die Liegeflächen mit den Familienliegen und Sonnenschirmen sowie der ebene Einstieg ohne Stufen sind durchdacht mit der klaren Ausrichtung auf Familien gestaltet. Der direkt an das Wellenfreibad angrenzende Bolzplatz mit Spielwiese bietet einen hervorragenden Spielebereich außerhalb des Wassers und abseits der Liegeflächen.

Strandbad Friedrichshafen

Der riesige Spielplatz mit Spielmöglichkeiten für Kinder unterschiedlicher Altersklassen unterstreicht die familienfreundliche Gesamtausrichtung des Strandbades. Für Jugendliche stehen direkt angrenzend sogar ein Basketball-, Fußball-, Volleyball- und ein Multifunktionsspielfeld bereit. Die Tischkicker und Tischtennisplatten bieten weitere Beschäftigungsmöglichkeiten. Auch das direkt angrenzende Wassersportangebot kann einen Ausflug ins Strandbad perfekt ergänzen. Die Aufteilung des Seezugangs in unterschiedliche Abschnitte (naturbelassen bzw. mit Stufen, Steg) kommt Familien sehr entgegen.

Ferienhof Katzenmaier

Die Anfragen der Gäste werden sehr serviceorientiert und individuell beantwortet. Es werden viele Details zum Aufenthalt und den Möglichkeiten vor Ort gegeben. Mit dem umfangreichen Sortiment im neuen Hofladen und im Aufenthaltsraum bietet der Betrieb ein sehr gutes Angebot um die Selbstverpflegung der Gäste zu unterstützen. Im Aufenthaltsraum, dem zentralen Anlaufpunkt auf dem Hof, steht ein umfassendes Angebot an Spielen, Informationsmaterial, Kaffeemaschine, Infoboard, regionalen Produkten und Eis, Wanderausrüstung usw. bereit. Die zentrale Platzierung der Spielmöglichkeiten im Freien, in der Nähe von Eseln, Hühnern und Hasen, rundet das Angebot ab.

Ferienhof Schraff - Höhlerhof

Der Hof und die Ferienwohnungen sind sehr gepflegt. Insbesondere in den Spielbereichen wird sehr gut auf Ordnung und Sauberkeit geachtet. Die ruhige Einzelhoflage nahe der Haldenbergkapelle sorgt im Außenbereich mit viel Platz zum Spielen für einen entspannten und ruhigen Aufenthalt. Insgesamt vermittelt der Betrieb daher einen guten Gesamteindruck und eine familienfreundliche Atmosphäre. Der Hofladen bietet ein gutes, regionales und ausgewähltes Sortiment und trägt zur Unterstützung der Selbstverpflegung der Gäste bei.

Ferienhof Waggershauser

Der Ferienhof beschreibt die Jury als sehr gepflegt. Die Lage inmitten der Obstplantagen bietet perfekte Voraussetzungen für einen Familienurlaub. Dabei wird besonders auf die Sicherheit der Gäste geachtet und die Landwirtschaft vom Ferienhof getrennt. Die Ferienwohnungen sind modern, ansprechend und stilvoll gestaltet. Ein besonderes Highlight ist der große Spielplatz mit vielerlei Spielgeräten und angrenzendem Ziegengehege. Besondere Angebote für Gäste zusammen mit den Gastgebern wie Hofführungen, Wanderungen in die Apfelplantage, Grillabende mit Stockbrot, „Kaffeekranz mit Oma“, Fahrten mit dem Apfelzügle usw. machen das Leben auf dem Hof für Gäste erlebbar. Die Gäste können sich über eine übersichtlich gestaltete und ansprechende Internetseite über das Angebot von zuhause aus informieren.

Zeppelin-Museum

Schon lange liegen die Familien als Zielgruppe dem Haus besonders am Herzen. Denn Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. Wo sitzt der Kapitän? Wie kommt ein Zeppelin in die Luft? Warum ist er so groß? Familien fühlen sich im Nachbau der LZ 129 „Hindenburg“ wie Passagiere an Bord des berühmten Luftschiffs. Oder sie werfen einen Blick hinter die Kulissen und lernen Maschinisten, Navigatoren oder den Schiffskoch kennen. Ob alleine oder mit einer der zahlreich angebotenen Führungen, Rallyes und Workshops für Kinder und Familien können sie das Museum erkunden. Dort kann zwischen zahlreichen Sonderprogrammen gewählt werden, um den Besuch noch abwechslungsreicher und spannender zu machen.

Außerdem können die Kinder eigenständig auf Entdeckungsreise gehen, am Flugsimulator die eigenen Fähigkeiten testen oder mit dem Museumskoffer durchs Museum streifen. Durch Handsymbole markiert, finden sie an jeder Station eine Karte mit einer Aufgabe zu einem ausgewählten Objekt, spannenden Information oder einfach mit schönen Bildern. Der gefüllte Koffer erinnert zu Hause an den Besuch.

„Das Zeppelin Museum ist sehr stolz auf die Auszeichnung der familien-ferien. Sie bestärkt uns in der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Angebote – vor Ort und online –, die wir auf die diversen Zielgruppen und im Besonderen auf die Familien ausrichten. Die beiden hochkarätigen Sammlungen des Hauses sind unsere Werkzeuge und deren Anbindung an wichtige Themen der Gegenwart ist unser Anliegen, schön, dass das Anerkennung findet“, so Dominik Busch, Leiter der Abteilung Diskurs & Öffentlichkeit im Zeppelin-Museum.

Überzeugt haben die Jury auch die Zusammenarbeit der beiden Tourist-Informationen in Friedrichshafen und Ailingen, die für die Gäste breit gefächerte Informationen und weitere Serviceangebote bereithalten. Auch die infrastrukturellen Einrichtungen, wie das Sportbad, die zahlreichen Spielplätze und Skateanlagen, der Bikeparcours im Stadtgebiet bieten Bewegungsfans vielerlei Möglichkeiten. Das neue Urlaubstagebuch für Kinder kommt bei den Feriengästen sehr gut an und ist ein Spaß für die ganze Familie.

„Ich freue mich, dass drei Ferienhöfe, unsere Bäder und das Zeppelin Museum mit dem Gütesiegel ausgezeichnet werden und künftig der Löwe "Leo Lustig" an den Fenstern und Türen auf die familienfreundlichen Angebote hinweist. Ich danke allen, die sich für den Erhalt des Gütesiegels engagiert haben“, so OB Brand.

Das Qualitätssiegel für besonders familienfreundliche Anbieter und Angebote

„familien-ferien in Baden-Württemberg“ ist das Qualitätssiegel für besonders familienfreundliche Anbieter und Angebote, das gemeinsam von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und dem DEHOGA Baden-Württemberg GmbH verliehen wird.

Alle ausgezeichneten Urlaubsorte, Unterkünfte, Restaurants und Erlebnispartner müssen verschiedene Kriterien wie zum Beispiel kindgerechte Ausstattung der Zimmer/Ferienwohnungen, umfangreiche Informationsmöglichkeiten für Familien, abwechslungsreiche Freizeitangebote drinnen und draußen, gepflegte Spielplätze mit umfangreichen Spielmöglichkeiten, familiengerechte Gastronomieangebote etc. erfüllen.

Diese Kriterien werden alle drei Jahre vor Ort überprüft. Nur wer die Anforderungen erfüllt und besondere Dienstleistungen und Aktivitäten für Familien mit Kindern anbietet, erhält das Siegel mit dem Löwen „Leo Lustig“. 2020 wurden 26 Orte und Betriebe ausgezeichnet. Insgesamt bilden nun rund 200 Ferienorte und Unternehmen den Kreis der prämierten Urlaubsanbieter.

Alle Bilder