Freitag, 17. Juni 2022

Altes Neuland

Lieber Bürgerinnen und Bürger,
Oberbürgermeister Andreas Brand
Oberbürgermeister Andreas Brand

„Das Internet ist für uns alle Neuland.“ Haben Sie den Satz unserer ehemaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel auch noch im Ohr? Es sind seit dieser Pressekonferenz ziemlich genau neun Jahre vergangen. Viel hat sich seither getan. Vieles ginge auch besser. Die Stadtverwaltung Friedrichshafen ist da sicherlich keine Ausnahme. Aber: Wir arbeiten daran!

Wir haben als Stadt eine große Verantwortung der wir gerecht werden wollen und müssen. Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten und das bei größtmöglichem Schutz Ihrer Privatsphäre. Oft sind die Zusammenhänge sehr komplex, eine simple Lösung schier unmöglich. Glauben Sie mir: Auch wir hadern durchaus mit den einzuhaltenden Rahmenbedingungen. Der Spielraum ist häufig sehr gering. Aber wir nutzen ihn dort und wir treiben die Digitalisierung der Stadtverwaltung und insbesondere der Dienstleistungen für Sie, die Bürgerinnen und Bürger, Schritt für Schritt voran.

Um den Stand der Digitalisierung bei der Stadtverwaltung und in der Stadt Friedrichshafen vorzustellen, findet am Freitag, 24. Juni der erste Häfler Digitaltag statt. Wir wollen Ihnen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung, die Online-Dienstleistungen des Rathauses und die aktuellen Entwicklungen in der Stadt Friedrichshafen zeigen. Es wird Vorträge, Workshops, Rundgänge und Infostände von uns und verschiedener Partner geben. Mit dabei sind zum Beispiel die Zeppelin Universität, das Polizeipräsidium Ravensburg, das RITZ sowie Medienhaus und Schulmuseum. Der Digitaltag ist Teil unseres Projektes fn.digital, mit dem langfristigen Ziel eine zukunftsfähige, bürger- und mitarbeiterorientierte digitale Verwaltung und Stadt zu schaffen. Schauen Sie mal vorbei – online und in Präsenz. Unter www.friedrichshafen.de/digitaltag finden Sie alle Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr

Andreas Brand
Oberbürgermeister