Mittwoch, 09. Januar 2019

Vorhang auf für „Jugend musiziert“

Öffentliche Generalprobenvorspiele der Musikschule Friedrichshafen

Die Vorbereitungen für den Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ im Februar, laufen auf Hochtouren. Die Musikschule Friedrichshafen lädt im Januar zu öffentlichen Generalprobenvorspielen zur Vorbereitung ihrer Schüler auf den Regionalwettbewerb Jugend musiziert ein.

Aus der Musikschule Friedrichshafen nehmen 30 Instrumentalisten im Alter von 6 bis 18 Jahren in folgenden Kategorien teil: Solowertungen: Violine, Cello, Schlagzeug,  Ensemblewertungen: Gitarre, Duo Klavier und ein Blasinstrument und Klaviertrio.

Die Termine der Generalprobenvorspiele in der Musikschule Friedrichshafen im „Bernd-Wiedmann-Haus“:

  • Freitag, 18. Januar, 18 Uhr
  • Freitag, 25. Januar, 17 Uhr im Anton-Elflein-Saal und 18 Uhr im Dora-Scupin-Saal

Es spielen Schülerinnen und Schüler der Klassen Peter Bácsi (Gitarre), Corinna Hang, Sabine Hermann-Wüster, (Violine), Natalya Welsch (Violoncello), Johannes Becher, (Klavierkammermusik) Horst Guist (Tuba), Ulrich Murtfeld (Klavier), Frank Schüssler (Saxophon), Julius Reger (Fagott), Sigrun Meschenmoser und Alain Wozniak (Klarinette), Torsten Wenz (Schlagzeug).

Zum Wettbewerb

Der Regionalwettbewerb für die Teilnehmer aus dem Bodenseekreis und Landkreis Sigmaringen findet am Freitag ,1. und Samstag, 2. Februar statt. In diesem Jahr sind rund 130 musikbegeisterte Kinder und Jugendliche aus dem Bodenseekreis und dem Landkreis Sigmaringen angemeldet, die sich im Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ dem Urteil der Juroren stellen.

Ausgetragen wird der Wettbewerb wie immer im Bernd-Wiedmann-Haus in der Musikschule Friedrichshafen, deren Team die gesamte Organisation übernimmt.

Die Programme und Zeitpläne sind unter www.jugend-musiziert.org/regionalwettbewerbe/bodenseekreis.html zu finden.