Mittwoch, 16. Mai 2018

Tauchsportclub und DLRG tauschen Bojenketten aus

Die Ankerketten der Begrenzungsbojen im Strandbad Friedrichshafen sind in die Jahre gekommen und mussten ausgewechselt werden.

Diese anstrengende Aufgabe übernahmen ehrenamtlich Mitglieder des Tauchsportclubs Friedrichshafen e.V. und der DLRG Friedrichshafen. Unter der Leitung von Jens Kaboth von der DLRG entfernten die Einsatzkräfte und Taucher an zwanzig Bojen und Ankersteinen die alten verzinkten Ketten und ersetzten sie durch neue Edelstahlketten. „Ich danke den Mitglieder des DLRG und des Tauschsportclubs für ihren außerordentlichen Einsatz, zum Wohl der Badegäste im Strandbad“, sagte Oberbürgermeister Andreas Brand.  Es waren zwölf Einsatzkräfte der DLRG und sechs Taucher vom Tauchclub mit drei Booten im Einsatz. Die Aktion dauerte sieben Stunden.