Mittwoch, 28. März 2018

Theatergruppe aus Sarajevo zu Gast bei den Theatertagen

justSee, die Jugend- und Schultheatertage am See, gingen zu Ende. In diesem Jahr trat die Theatergruppe Dramski Studio aus Sarajevo mit ihrer Darbietung „You think I can’t see“ im kleinen Theater der Bodensee-Schule auf.

Das Stück, mit dem die 15 Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren auftraten, entstand im Rahmen eines Schauspielprojektes für Jugendliche, die gemeinsam sieben Monate Schauspielunterricht erlebten. In dieser Zeit inszenierte die Gruppe ein Stück mit allem, was sie in der Zeit gelernt hatten.

Am Rande ihres  Auftrittes und des Programms der Theatertage blieb zwar nur wenig Zeit, die Stadt kennenzulernen. Eine Stadtführung und der Besuch des Zeppelin-Museums durften jedoch nicht fehlen.

Zum Abschluss des viertägigen Besuchs in Friedrichshafen trafen sich die Jugendlichen mit jungen Menschen im Jugendzentrum MOLKE. Dr. Wolfgang Sigg, ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters, begrüßte die Gäste und Karoline von Dewitz, Leiterin des Jugendzentrums MOLKE, stellte die MOLKE und das vielfältige Programm vor. Die Jugendlichen kamen so ins Gespräch und lernten sich kennen. Nach dem Treffen in der MOLKE fuhr die Gruppe zurück nach Sarajevo.

Bildunterschrift:

Zum Abschluss des viertägigen Aufenthalts besuchten die Gäste aus Sarajevo das Jugendzentrum MOLKE.

Alle Bilder