Beirat für Belange älterer Menschen

Der Beirat für Belange älterer Menschen ist Mittler zwischen den Wünschen und Bedarfen der Zielgruppe einerseits, der Stadtverwaltung und anderer öffentlicher Einrichtungen sowie privater Dienstleister andererseits.
zwei alte Damen laufen auf Weg

Gut ein Viertel der Einwohnerinnen und Einwohner in Friedrichshafen befindet sich in der nachberuflichen Lebensphase. Viele durchschreiten diese Phase agil und selbständig, setzen sich ein und engagieren sich. Für andere ist das Älterwerden mit gesundheitlichen Einschränkungen verbunden, die es ihnen oft schwer machen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Um sich mit dem Thema „Älter werden“ in all seinen Facetten auseinanderzusetzen, soll in Friedrichhafen ein Beirat für Belange älterer Menschen ins Leben gerufen werden.

Der Beirat ist der Nachfolger des StadtSeniorenRats und hat zum Ziel, in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung gesellschaftspolitisch relevante Themen aufzugreifen, Lösungsansätze zu diskutieren, Vorschläge zu erarbeiten und sie an die zuständigen Stellen als Empfehlung weiterzugeben. Er arbeitet unabhängig, ist parteipolitisch sowie konfessionell neutral und versteht sich als Partner der ortsansässigen Einwohnerinnen und Einwohner. Der Beirat bringt deren Interessen, Bedürfnisse und Erfahrungen in den kommunalen Entscheidungsprozess ein und hat einen beratenden Charakter für den jeweiligen zuständigen Ausschuss des Gemeinderates. 

Inhalte

Der Beirat für Belange älterer Menschen befasst sich unter anderem mit folgenden Aufgaben und Themen:

  • Bedarfs- und zielgruppengerechte Stadtentwicklung für ältere Menschen und Familien
  • Beratung und Begleitung der Themen Gestalten und Wohnen im Alter/im Quartier
  • Freizeit, Bildung und Kultur
  • Sozialwesen und Gesundheit

Zusammensetzung

Der Beirat setzt sich wie folgt zusammen:

  • Acht Einwohnerinnen und Einwohner aus den Quartieren
  • Drei Einwohnerinnen und Einwohner oder Delegierte aus den Ortschaften
  • Drei Gemeinderätinnen/Gemeinderäte
  • Amtsleitung des Fachamtes sowie die/der Beauftragte für Belange älterer Menschen.

Alle Mitglieder des Beirates sind gleichberechtigt und stimmberechtigt. Die Amtsleitung des Fachamtes sowie die Beauftragte für Belange älterer Menschen verfügen über eine gemeinsame Stimme.

Die Amtszeit der gewählten Mitglieder beträgt drei Jahre und ist ehrenamtlich.

Sitz

Der Beirat für Belange älterer Menschen, hat seinen Sitz im Seniorentreff „Haus Sonnenuhr“, Paulinenstraße 2, 88046 Friedrichshafen.

Kontakt

Frau N. N.
Beauftragte für Belange älterer Menschen
Gebäude: Rathaus
Tel. +49 7541 203-3150
Informationen & Sprechzeiten