Donnerstag, 12. Juli 2018

Bürgerideen zum Haushalt

Online-Ideensammlung zum Doppelhaushalt 2018/19 der Stadt Friedrichshafen – Ergebnisse auf Ideen und Anregungen liegen vor

Unter www.haushalt-ideen.friedrichshafen.de konnten sich alle Interessierten im Juli 2017 mit ihren Ideen und Anregungen zum Doppelhaushalt 2018/19 der Stadt Friedrichshafen einbringen. Diese Ideen wurden anschließend ausgewertet und dem Gemeinderat im Rahmen der Haushaltsberatungen vorgelegt. Nachdem das Regierungspräsidium im Mai 2018 den Haushalt genehmigt hat und einige weitere Ideen noch nachgeprüft werden mussten, konnten nun alle Ergebnisse und Stellungnahmen der Fachämter veröffentlicht werden.

Gut die Hälfte der 111 eingereichten Ideen konnte positiv beantwortet werden – teilweise, weil die Ideen vom Gemeinderat aufgegriffen wurden oder weil sie sowieso auf der Agenda der umzusetzenden Maßnahmen und Projekte standen, wie zum Beispiel die Umrüstung der Straßenbeleuchtung und Ampelanlagen, die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie Investitionen in Kindergärten. Außerdem konnten zwischenzeitlich weitere Ideen aus der vorangegangenen Ideensammlung zum Haushalt 2016/17 realisiert werden, wie zum Beispiel das Förderbudget für Bürgerschaftliches Engagement oder die Sanierung der Fahrradabstellplätze am Strandbad.

Nicht aufgegriffen wurden Ideen, für die es keinen entsprechenden rechtlichen Rahmen und keine Einflussmöglichkeiten gibt, oder die fachlich anders bewertet wurden, zum Beispiel eine Absenkung der Wassertemperaturen in den Bädern, ein Dampfersteg in Fischbach in einer ökologisch wertvollen Flachwasserzone, eine Gartenschau oder der Wunsch nach Ansiedlung von Arztpraxen.

Vor allem in den Themenbereichen „Bau- und Wohnungswesen“ sowie „Gesundheit, Sport, Erholung“ wurden zahlreiche Ideen eingebracht. Dabei ging es vor allem um Radstrecken, Grünflächen, Freizeitangebote für Jugendliche und Kinder sowie Strände und Schwimmbäder.

Seit September 2011 bieten Stadt und Landkreis gemeinsam den Ideen- und Hinweis-Service www.sags-doch.de an. Seit 2015 konzipiert und realisiert die Stadt Friedrichshafen außerdem regelmäßig thematisch und zeitlich definierte Beteiligungsverfahren unter der Rubrik „Mach mit!“, zum Beispiel ISEK, Stadtteilentwicklung Fischbach, Uferpark und aktuell eine Umfrage zum Kulturentwicklungskonzept.