Kunden spenden für die Tafel

Unter dem Motto „Kauf eines mehr!“ haben Mitglieder des Tafel-Vorstandes vor dem Kaufland Manzell Kunden gebeten, Lebensmittel oder Hygieneartikel für die Tafel mitzukaufen.
Tafel-Vorstände mit Filialleiterin des Kauflands Manzell.
Die Tafel-Vorstände Dieter Stauber, Karin Maric und Sabine Lienhardt mit der Filialleiterin Klara Held (Dritte von links) freuen sich vor dem Kaufland in Friedrichshafen-Manzell über die Spenden für die Tafel.

Die Spendenbereitschaft war großartig, so dass sich die Tafel Friedrichshafen über zwölf Kisten mit den verschiedensten Produkten freuen konnte. Zudem spendeten die vier Kaufland-Filialen von Manzell, Bodenseecenter, Eriskirch und Tettnang nochmals Nahrungsmittel im Wert von über 900 Euro. Auch in Zeiten der Pandemie kann die Tafel so noch besser Menschen unterstützen, die auf Hilfe angewiesen sind und wenig Geld zur Verfügung haben.

Quelle: Tafel Friedrichshafen