Hilfe für Helfer: Jetzt formlos beantragen

Wer insbesondere während der Corona-Zeit und auch sonst gezielt Hilfe und Unterstützung anbietet – als Verein, Initiative oder Einzelperson – kann für sein Engagement für Friedrichshafen einen Zuschuss beantragen.

Die Stadt möchte damit den Helfern helfen. Für das Engagement im Zusammenhang mit Corona können die Anträge formlos per E-Mail gestellt werden.

Der Gemeinderat hat 100.000 Euro aus dem Budget zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements während der vorläufigen Haushaltsführung freigegeben, damit die Verwaltung über das Budget verfügen und damit Engagement und Ehrenamt unbürokratisch unterstützen kann. Voraussetzung ist, dass das Projekt zur Förderung der Gemeinschaft, der Infrastruktur im Quartier, im Stadtteil oder der Ortschaft dient, bestimmte Lebenslagen berücksichtigt oder zur Stärkung der Verantwortung fürs Gemeinwesen beiträgt.

Wie beantragen?

Der formlose Antrag mit den Inhalten (Projektidee, Anzahl der teilnehmenden Personen, Kontaktdaten, Bankverbindung, geschätzte Ausgaben sowie erforderliche Summe) kann per E-Mail gesendet werden an . Bei Fragen hilft Katharina Binzler, Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Quartiersmanagerin, Telefon 07541 203-3151.