Montag, 07. Januar 2019

Der Bodensee unter der Lupe

Fesselnde Einblicke in die Geschichte des drittgrößten Sees Mitteleuropas und dessen vielfältige Nutzung gewährt Dr. Sabine Lautenschläger vom Institut für Seenforschung Langenargen
Schiff auf Bodensee
Mit solchen Schiffen wird der Bodensee erforscht. Foto: Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW)

Im Auftrag des ISF (Institut für Seenforschung Langenargen) berichtet Dr. Sabine Lautenschläger Wissenswertes über die Entstehung und die aktuelle Situation des Bodensees. Sie beleuchtet die jahreszeitlichen Zyklen des Sees und berichtet über Forschungsprojekte zur Klimaveränderung, Vermessung des Seegrundes und die Einwanderung von fremden Tieren.

Bei einer anschließenden Diskussion sind alle eingeladen, ihre Fragen zu stellen.

Die Bodenseebibliothek präsentiert zugleich eine Auswahl historischer Literatur zur Limnologie des Bodensees.

Wo: Bodenseebibliothek im Stadtarchiv, Max-Grünbeck-Haus, Katharinenstr. 55, 88045 Friedrichshafen

Wann: Montag, 21. Januar, 19 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten: Bodenseebibliothek, Telefon 07541 209-153,