Dienstag, 25. September 2018

Kunst vom See

Noch bis zum 11. Dezember 2018 sind in der Bodenseebibliothek zehn Bilder von Künstlerinnen und Künstlern aus der Bodenseeregion zu sehen.
leerer Raum mit Bildern an Wand
Die Bilder sind alle von Künstlerinnen und Künstlern aus der Bodenseeregion.

Bodenseelandschaften aus verschiedenen Perspektiven und Jahreszeiten, frei assoziierbare Bilder „ohne Titel“, eine Apfel-und Weinkönigin und Sarah aus den Jahren von 1962 bis 2013 bereichern derzeit den Lesebereich der Bibliothek.

Mit Techniken von Aquarell über Ei-Tempera bis Fototransfer auf Butterbrotpapier sind Diether F. Domes, Hermann Feierabend, André Ficus, Hubert Kaltenmark, Marie Laufes, Dieter Schosser, Dietlinde Stengelin, Otto Valentien, Andrea Zaumseil und Barbara Zoch-Michel vertreten.

Über viele dieser Kunstschaffenden ist in der Bodenseebibliothek vertieftes Wissen zu finden, wie etwa Lebensläufe, Ausstellungskataloge und kunstwissenschaftliche Aspekte.

Alle Kunstwerke sind eine freundliche Leihgabe aus der Artothek im Medienhaus am See; ein Teil davon entstammt der Dauerleihgabe des Kreiskulturamtes Bodenseekreises.

Die Ausstellung kann zu den regulären Öffnungszeiten der Bodenseebibliothek, Max-Grünbeck-Haus, Katharinenstr. 55, angeschaut werden:

Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di. 9–12 Uhr, 13–17 Uhr
Mi. 9–12 Uhr, 13–17 Uhr
Do. 9–12 Uhr, 13–18 Uhr
Fr. 9–12 Uhr