Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Bodenseebibliothek

Inhalt-Mittlere-Spalte

Bodenseebibliothek

Dienstag, 20. September 2016

Schätze der Bodenseebibliothek: „Die Gartenlaube - Illustrirtes Familienblatt“ aus der Kaiserzeit

Für vierteljährlich eine Mark und 60 Pfennig kamen mit der „Gartenlaube“ wöchentlich Reportagen, politische Glossen, Berichte aus Naturwissenschaft, Technik, Gesellschaft und Kultur in die Haushalte und Caféhäuser der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Vortrag von Ulrike Siegmund von der Bodenseebibliothek, 26. September 2016, 18.30 Uhr.


Geschichte

Die Anfänge der Bodenseebibliothek liegen in der Gründung des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung im Jahr 1868. Einher mit dem Ziel, den Bodensee und dessen Städte und Umgebungen systematisch wissenschaftlich zu untersuchen und zu dokumentieren, ging die Aufgabe, einschlägige Literatur zum Bodenseeraum zusammenzutragen.
mehr zur Geschichte

Bestände der Bodenseebibliothek

Die Bodenseebibliothek ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit über 36 000 Bänden zu allen Sachthemen, die den Bodenseeraum betreffen. Im Focus stehen somit alle an den Bodensee grenzenden Gebiete: das nördliche Bodenseeufer mit Oberschwaben, Vorarlberg, St. Gallen, Thurgau, Appenzell, Schaffhausen sowie Liechtenstein.
mehr zu den Beständen

Benutzung und Ausleihe

Die Bodenseebibliothek steht jedem Interessierten offen. Rund 85 % des Bestands sind im Freihandbereich zugänglich; der Lesesaal bietet bis zu 23 Arbeitsplätze. Die nach 1900 erschienene Literatur ist mit wenigen Ausnahmen kostenlos für 4 Wochen (Verlängerung möglich) entleihbar. Näheres regelt die vom Gemeinderat am 25.2.1992 erlassene Benutzungsordnung.
mehr

Buchabgaben und Anschaffungsvorschläge

Die Bodenseebibliothek ist ständig bemüht, von den unterschiedlichsten Institutionen und Vereinen des Sammelgebiets Publikationen zu erhalten. Das sind u. a. Jubiläums- und Festschriften sowie Sonderveröffentlichungen zu speziellen Anlässen, die nicht im Buchhandel erscheinen. Auch Privatpersonen können der Bibliothek inhaltlich relevante Literatur überlassen.
mehr

Links

Hier finden Sie hilfreiche Links zu Online-Katalogen, zu den Webseiten verschiedener Vereine sowie zu sonstigen bibliothekarischen Informationen im World Wide Web.
mehr

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Bodenseebibliothek

Max-Grünbeck-Haus
Katharinenstr. 55
88045 Friedrichshafen
Tel: (07541) 209 15 3
Fax: (07541) 203 8 88 43
bodenseebibliothek@friedrichshafen.de
www.bodenseebibliothek.de

 

Öffnungszeiten Bodenseebibliothek:

Mo  geschlossen
Di   9 – 12 Uhr, 13 – 17 Uhr
Mi   9 – 12 Uhr, 13 – 17 Uhr
Do  9 – 12 Uhr, 13 – 18 Uhr
Fr   9 – 12 Uhr

Ansprechpartnerin

Frau Ulrike Siegmund
Tel: (07541) 209 15 3
FAX: (07541) 203 8 88 43
u.siegmund(at)friedrichshafen.de