Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

News-Detail

Inhalt-Mittlere-Spalte
Freitag, 14. Juli 2017

Rhythmical: Aufführung im Graf-Zeppelin-Haus

Zu einer besonderen Aufführung für Kinder im Vorschulalter, Eltern, Omas und Opas lädt die Musikschule Friedrichshafen am Sonntag, 23. Juli ein. „Was die Welt zusammen hält - Ben und Lena entdecken die Kraft der Musik“ – ein Rhythmical, das von den Kindern aus verschiedenen Kindergärten der Stadt gemeinsam mit Musiklehrern und Erzieherinnen erarbeitet wurde. Beginn ist um 11 Uhr.

Die Aufführung beschäftigt sich mit dem Leben in einer multikulturellen Gesellschaft, das auch die Welt der Kinder immer mehr berührt. Unter dem Titel: „Was die Welt zusammen hält- Ben und Lena entdecken die Kraft der Musik“- haben Lehrkräfte der Musikschule mit den Kindern des Förderprogramms „Singen-Bewegen-Sprechen“ und Kindern der Musikalischen Früherziehung ein Rhythmical erarbeitet, das sich mit diesem Thema beschäftigt.

Dabei tauchen die Kinder in verschiedene Kulturen der Welt mit Tänzen, Musik und Bräuchen ein. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass Themen, die die Kinder beschäftigen und berühren, aufgegriffen und gemeinsam mit der Fachkraft für Musik und Bewegung und der Erzieherin umgesetzt, vertieft und geübt werden.

Es werden Sprechszenen einfließen, die von Kindern und einer Theaterpädagogin schauspielerisch dargebracht werden. Im Verlauf des Projektes sollen die Beteiligten einen Blick und ein Gefühl dafür entwickeln, was Menschen unterschiedlicher Herkunft einerseits unterscheidet, andererseits durch die Musik verbindet.

Ziel der Aufführung ist es, dass die Kinder die Musik als verbindendes Element begreifen und dabei erleben, wie es ist, auf einer Bühne zu stehen und eine Kulisse und Kostüme zu erschaffen.

In Zusammenarbeit mit der Musikschule machen die Gruppen „Singen-Bewegen-Sprechen“ der katholischen Kindergärten Ettenkirch, Allmannsweiler und St. Petrus Canius, die städtischen Kindergärten Efrizweiler und Kluftern, das Kinderhaus Wiggenhausen sowie die Minitu Friedrichshafen mit. Mit dabei sind Kinder der musikalischen Früherziehung der Musikschule sowie aus den Kindergärten Habakuk, Wiggenhausen und Kluftern.

Informationen:

Einstudiert wurde die Aufführung von Kathrin Lücking, Sigrun Meschenmoser, Katrin Klemm, Julius Reger (Lehrkräfte an der Musikschule Friedrichshafen) und die Tandempartnerinnen der SBS-Gruppen. Musikalisch begleitet werden die Kinder bei der Aufführung von der  Schlagzeugklasse der Musikschule unter der Leitung von Thorsten Wenz. Sprecherin ist Petra Reim- Bergmann, Erzieherin und Theaterpädagogin. Verantwortlich für die Gesamtleitung ist Kathrin Lücking.


Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Kontakt:

Musikschule Friedrichshafen
Wendelgardstr. 25
88045 Friedrichshafen
Tel:  07541 3861-0
Fax: 07541 3861-999
musikschule(at)friedrichshafen.de
www.musikschule-friedrichshafen.de